Navigation

Widmung

Dem, was andere schon sagten, kann ich nichts Neues hinzufügen; zudem bin ich kein begabter Poet. Ich gebe nicht vor, anderen von Nutzen zu sein: Um meinen eigenen Geist zu üben, habe ich dieses Werk verfaßt.

Ahimsayama

SH der Dalai Lama im EU-Parlament

EU-Parlament feiert Dalai Lama wie einen Popstar

Der Dalai Lama während seiner Rede vor dem Europaparlament (Foto: REUTERS)

Kaum ein Platz blieb leer, als der Dalai Lama heute vor dem EU-Parlament sprach. Er machte den Abgeordneten Komplimente, bedankte sich für die gezeigte Solidarität und wetterte gegen China. Viele Abgeordnete unterstützten seine Forderungen. [mehr]

Kommentare:

Elfe hat gesagt…

Hallo Ahimsayama

Bin ja gespannt ob der Sarkozy nicht doch noch zurückkrebst oder ob er den Dalai Lama wirklich trifft am 6. Dezember.
Das Englisch vom Dalai Lama ist manchmal schon mühsam zu verstehen, er hat zwar so einen guten Übersetzer, doch er möchte wahrscheinlich gerne den Kontakt zum Publikum herstellen, vermute ich.
Lieben Gruss
Elfe

Ahimsayama hat gesagt…

Hallo Elfe,
unsere Politiker winden sich. Aber es ist zugegeben nicht ganz einfach.
Wie Du vielleicht gesehen hast, habe ich die Tibetnews aboniert. Doch lesen kann ich das immer nur sporadisch. Es ist einfach zu furchtbar, geht völlig an der Öffentlichkeit vorbei.
Die FAZ schrieb: 06. Dezember 2008 Trotz der antifranzösischen Kampagne im Internet und der Androhung von Wirtschaftsrepressalien hat sich der französische Präsident Sarkozy entschlossen, China dieses Mal Standhaftigkeit vorzuführen. An diesem Samstag trifft er zum ersten Mal den Dalai Lama - nicht als Gastgeber im Elysée-Palast, sondern bei einem Treffen von Friedensnobelpreisträgern in Danzig zu Ehren Lech Walesas. Der französische Außenminister Kouchner, der als Mitbegründer der Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ mit dem Nobelpreis geehrt worden war, zählt zu den Gästen.

Na, wieder durchgemogelt. Aber immerhin.

Ganz liebe Grüße
Ahimsayama