Navigation

Widmung

Dem, was andere schon sagten, kann ich nichts Neues hinzufügen; zudem bin ich kein begabter Poet. Ich gebe nicht vor, anderen von Nutzen zu sein: Um meinen eigenen Geist zu üben, habe ich dieses Werk verfaßt.

Ahimsayama

Wie ein Elefant

328 Findest Du einen Freund, der tugendhaft, weise und liebvoll ist, dann geh den ganzen Weg zusammen mit ihm und besteh so alle Gefahren.

329 Kannst Du keinen Freund finden, der tugendhaft, weise und liebevoll ist, dann geh allein, wie ein König, der auf sein Königreich verzichtet hat, oder wie ein Elefant, der allein im Wald umherzieht. Es ist besser allein zu sein, als mit Unreifen zusammenzuleben. Gib Dich zufrieden und geh allein wie ein Elefant, der im Wald umherzieht. Wende Dich ab vom Bösen.

331 Es ist gut, Freunde zu haben, wenn die Freundschaft auf Gegenseitigkeit beruht. Gute Taten sind Freunde zum Zeitpunkt des Todes. Aber am allerbesten ist es, jegliches Leid hinter sich zu lassen.

Dhammpada

Kommentare:

Elfe hat gesagt…

Elefanten sind mir schon seit jeh sympathisch *lächel*

Josephine hat gesagt…

Danke für die Unterstützung, Ahimsayama ;-) Ein Glück, dass du den Dhammapada so gut kennst. Lieben Gruß für Dich, Josephine

zentao hat gesagt…

schöne und wahre Worte
LG zentao