Navigation

Widmung

Dem, was andere schon sagten, kann ich nichts Neues hinzufügen; zudem bin ich kein begabter Poet. Ich gebe nicht vor, anderen von Nutzen zu sein: Um meinen eigenen Geist zu üben, habe ich dieses Werk verfaßt.

Ahimsayama

Meditation - Warum kann eine Blume nicht einfach eine Blume sein?

 "Nichts von heilig - nur offene Weite."

Die Natur des westlichen Denkens ist es, alles und jedes zerlegen zu wollen.
Die "Aufklärung" hat uns dazu geführt, zu erkennen, daß die Dinge aus noch kleineren Teilen und Zusammenhängen bestehen, als wir ohnehin schon dachten. Das hat uns die Möglichkeit verschafft, die Dinge manipulieren zu können. Wir zerlegen sie, bilden eine Wertschöpfungskette, und setzen sie wieder neu zusammen, um den Profit zu erhöhen. Wir versuchen, den Schlüssel zu Glück und Zufriedenheit im Spalten und Zerlegen zu finden.

"Macht euch die Erde Untertan" bedeutet für uns Macht und nicht Verantwortung. Wir werden in unserem Tun noch weiter bestärkt, weil unser Denken ach so erfolgreich zu sein scheint und wir die komplexen Zusammenhänge, die damit in Verbindung stehen, nicht mehr zu durchschauen vermögen.
Unsere Sicht ist derart fokussiert, daß wir nur noch einen kleinen Ausschnitt der Welt wahrnehmen können. Der Blick durch den Strohhalm nimmt uns die Angst vor den Folgen unserer Taten und unserem Denken und beschleunigt den eigenen Untergang.

Wir Menschen glauben, wir seien besonders klug, aber eine Orchidee weiß zum Beispiel, wie sie edle, symmetrische Blüten hervorbringen kann. Und eine Schnecke weiß, wie sie sich ein schönes, wohlproportioniertes Haus bauen kann. Im Vergleich zu deren Wissen ist das unsere gar nicht mehr so viel wert. Wir sollten uns tief vor der Orchidee und der Schnecke verbeugen und in Ehrfurcht unsere Handflächen vor dem Monarchen Schmetterling und dem MagnolienBaum zusammenlegen. Das Gefühl der Achtung für alle Arten wird uns helfen, die edelste Natur in uns selbst zu entdecken.

1 Kommentar:

Johanna Schlitzkus hat gesagt…

Sehr guter Artikel dem ich zu 100% zustimme...
Der wahre Kern allen Sein steckt im Allem SEINS!!!

In dem Sinne!

Ahimsa
Amoha
Namasté

Alles liebe von Jo